Holzlager


FMG Holzlager

Kontakt
Die Grundkonfiguration der FMG Holzplattenlager besteht aus einem Regalbediengeräte (RBG), welches je nach Platzverhältnissen zu einer oder zwei Seiten Regalblöcke mit Lagerkassetten bedient.

Die Vorteile dieser Bauweise liegen insbesondere bei geringen Zugriffszeiten auf die Lagergüter, optimaler Raumnutzung und geringem Stromverbrauch.

FMG Holzlager - Konfigurationsvariante
Lagerkassetten

FMG Holzlager - Lagerkassette
Die Lagerkassetten können zur Lagerung verschiedener Holzplattenformate oder für die Zwischenlagerung von Halb- und Fertigfabrikaten, sowie Restbeständen und weiterer Lagergegenstände genutzt werden. Eine sichere und lagergutschonende Einlagerung ist dabei gewährleistet.

Die Konstruktion der Lagerkassetten und der Zugriff des Regalbediengerätes bestimmen die räumliche Effizienz eines Holzplattenlagers. Die Entwicklung eines neuen Kassettenauszuges konnte die Abstände der Lagerkassetten auf wenige Zentimeter minimieren und dadurch die Kapazität des Lagers bei gleichem Volumen weiter erhöhen.
Regalbediengerät

FMG Holzlager - Variante Regalbediengerät (RBG)
Das robust ausgelegte Regalbediengerät ist sowohl oben wie auch unten schienengeführt. Es fährt zwischen den Regalblöcken gleichzeitig in horizontaler wie auch vertikaler Richtung.

Die Beladung des Hubwagens am Regalbediengeräte erfolgt durch Kettenumlauf-Manipulatoren, welche im linken oder rechten Regalblock auf die Lagerkassetten zugreifen.
Ein- und Auslagerung

FMG Holzlager - Variante Ein- & Auslagerstation
Ausgehend von den Kundenspezifikationen und Überlegungen zum Materialfluss werden eine oder mehrere Materialschleusen zur Ein- und Auslagerung errichtet.

Die Bedienung erfolgt zugeschnitten auf den Maschinenpark und die Gegebenheiten beim Kunden. Möglichkeiten umfassen vollautomatische Kommissionieranlagen mit Plattensauger zur Beschickung von Bearbeitungsmaschinen, wie auch der manuelle Zugriff auf den Inhalt der Lagerkassetten.
Lagersteuerung

FMG Holzlager - Steuerung
Die Steuerung des Holzplattenlagers ist für eine vollautomatische Lagerung ausgelegt und erfolgt per Touch-Screen Terminals und Büro PCs. Die langjährige Erfahrung und Optimierung der Steuerungssoftware garantieren ein zuverlässiges System. Die Ferndiagnose und Fernwartung per Modem-Anwahl der Lageranlagen führen zu einer maximalen Verfügbarkeit der Anlage.
Prozesssteuerung,
Integration in IT-Umfeld

FMG Holzlager - Lagerverwaltungssystem (LVS)
Die Holzplatten-Lagerlösung wird entweder mit halbautomatischer oder vollautomatischer Steuerung inklusive eines Prozessrechners mit integriertem Lagerverwaltungssystem geliefert.

Mit zunehmender Grösse des Lagers, bzw. zunehmender Anzahl der Lagerkassetten wird dabei ein Prozessrechner aus Effizienzgründen lohnenswert. Dies bietet über Schnittstellen die Möglichkeit zur Anbindung des Holzplattenlagers an die gesamte Produktionsinfrastruktur und die Integration in IT-Systeme des Unternehmens zur Produktionsplanung und Steuerung (PPS) und unternehmensweiten Ressourcenplanung (ERP).
Zurück zum Seitenanfang